Der Fahnenträger

Der Fahnenträger ist in der Narrenzunft schon seit den 70ern eine Tradition. Bei den Umzügen an denen wir teil nehmen läuft der Fahnenträger immer an erster Position noch vor dem Narrenrat.

Entstanden ist die Figur des Fahnenträgers durch eine Spende in Form eines Zunftfahnens im Jahre 1978. Der Spender war Lothar Ahner, der passives Mitglied der Höllteufel war, und bei der Firma Borsi arbeitete. Lothar der ein großer Gönner der Narrenzunft war, hatte auch eine sehr ausgeprägte künstlerische Ader die er dazu nutzte ein Bild der Höllteufelmaske abzuzeichnen um dieses auf einen Fahnen zu übertragen. Diesen Fahnen machte er unserem Verein zum Geschenk, so kam es dann dass die Figur des Fahnenträgers entstand.







Der Zunftfahnen entwickelte sich dann von Zeit zu Zeit weiter. Unser jetziger Zuntfahnen ist etwas kleiner und vor allem leichter, da die alten Fahnen oft zu schwer für die Kinder zu tragen waren.