Februar
2020

Aktuelles

Mal- und Fotowettbewerb 2021

Da in diesem Jahr leider keine Fasend stattfinden kann, haben wir uns dazu entschlossen einen Foto- und Malwettbewerb ins Leben zu rufen. Alle Kinder die in den Reichenbacher Kindergarten oder in die Schule gehen, wurden eingeladen, sich über die Reichenbacher Fasend Gedanken zu machen. Jeder durfte sich etwas überlegen, was er mit dir Fasend verbindet oder was er besonders vermisst. 70 Kinder haben Ihre Kunstwerke abgegeben. Egal ob gemalte Teufel, Narrenbäume oder als Clown verkleidet – alle Fotos und Bilder sind super gelungen und einzigartig. Vielen Dank an alle Künstlerinnen und Künstler!

 

Die Gewinner des Malwettbewerb 2021 stehen fest.

Unsere Zunft

Narrenzunft Höllteufel Reichenbach 1971 e.V.

Am Fasentsonntag 1970 begab es sich, dass der neu gewählte Bürgermeister und 1. Vorstand der Musikkapelle Otto Wußler, sowie die beiden aktiven Musiker Wilhelm Huber und Josef Stern im Gasthaus „Rössle“ an einem Tisch saßen und über die Reichenbacher Fasent diskutierten. Man kam zu der einhelligen Meinung, dass der Fasentsonntag in Reichenbach eher dem Totensonntag gleich käme, und das zur Belebung der Straßenfasent unbedingt etwas unternommen werden müsste. Im Januar 1971 trafen sich die interessierten Fasnachter im Sportheim und es wurde die Narrenzunft Reichenbach gegründet.

Figuren unserer Zunft

Der Teufel

Foto: picslix-fotografie.de

Der Oberteufel

Foto: picslix-fotografie.de

Der Moospfaff

Foto: picslix-fotografie.de