Januar
2021

So langsam geht es mit großen Schritten Richtung Fasend.

Leider begleitet uns Corona weiterhin daher wollen wir dieses Jahr ein hoffentlich einmaliges Experiment wagen.

„Die Teufel gehen online"

Wir wollen euch über unseren eigenen Youtube Kanal mit den witzigsten Missgeschicken und Patzer zum Schmunzeln bringen und euch als Highlight mit den besten Anekdoten und Sketchen der letzten Jahrzehnte unterhalten.

Abonniert uns....

https://youtu.be/yjVKDETAJHY

Unsere Zunft

Narrenzunft Höllteufel Reichenbach 1971 e.V.

Am Fasentsonntag 1970 begab es sich, dass der neu gewählte Bürgermeister und 1. Vorstand der Musikkapelle Otto Wußler, sowie die beiden aktiven Musiker Wilhelm Huber und Josef Stern im Gasthaus „Rössle“ an einem Tisch saßen und über die Reichenbacher Fasent diskutierten. Man kam zu der einhelligen Meinung, dass der Fasentsonntag in Reichenbach eher dem Totensonntag gleich käme, und das zur Belebung der Straßenfasent unbedingt etwas unternommen werden müsste. Im Januar 1971 trafen sich die interessierten Fasnachter im Sportheim und es wurde die Narrenzunft Reichenbach gegründet.

Figuren unserer Zunft

Der Teufel

Foto: picslix-fotografie.de

Der Oberteufel

Foto: picslix-fotografie.de

Der Moospfaff

Foto: picslix-fotografie.de